wU18

Hinten von links: Trainerin Chiara Gießelbach, Larissa Schurich, Svea Hansel, Mina Brahimi, Hannah Jacob, Melisa Balci, Emana Rovcanin, Melinda Scarsella, Lisa Balck | Vorne von links: Adela Kendic, Fatima Alimoglu, Liara Sonnek, Katharina Meineker, Celin Burkardt, Helin Ates, Leila Brahimi, Yaren Özel, Sude Yilmaz | Es fehlen: Havin Alimoglu, Analena Hild

Was sagt der Coach

Welche Platzierung ist für die kommende Saison realistisch?

Das ist für mich sehr schwer einzuschätzen, da wir dieses Jahr nur 5 echte U18 Spielerinnen mit dabei haben. Aber ich denke Top 3 sollte unser Ziel sein.

Wer sind die Neuen im Team?

Da es letztes Jahr keine wU18 in Weiterstadt gab, sind alle neu.

Auf wen verlässt du dich auch in dieser Saison?

Ich verlasse mich auf alle Mädels. Am meisten erwarte ich von den fünf Spielerinnen, die auch vom Jahrgang wirklich in die wU18 gehören. Diese müssen nicht nur ihre Leistung bringen, sondern auch die jüngeren Spielerinnen aus der wU16 mitziehen.

Warum trainierst du dieses Team?

Ich habe die Mädels vor fünf Jahren bereits in der wU13 gecoacht, deswegen ist es super zu sehen, wie sie sich entwickelt haben und ich wieder die Chance habe, mit ihnen zu arbeiten.

Habt ihr an einem Turnier teilgenommen?

Wir haben mit der wU18 an einem kleinen Heimturnier in Weiterstadt teilgenommen. Als Gegner hatten wir die wU18 Oberliga aus Kassel und die wU16 Oberliga/wU18 Bezirksliga aus Hochheim in der Halle. Obwohl beide Spiele verloren wurden, hat das Team eine solide Leistung gebracht und sich gegen körperlich überlegene Gegner sehr gut verkauft.

Welche Ziele hast du persönlich als Trainer (der SGW)?

Mein Ziel ist es, aus allen das Beste herauszuholen und den Spaßfaktor dabei nicht zu verlieren.

Wie motivierst du dich?

Ich denke daran, wie bestimmte Trainer mich mehr geprägt haben als andere und ich einer der Trainer sein will, an die sich die Mädels zurückerinnern.

Was machst du gewöhnlich nach dem Spiel?

Nach dem Spiel schreibe ich mir meine Gedanken zu dem Spiel auf und höre mir an, was die Mädels denken … Dann muss ich erst mal runterkommen, bevor ich mir überlegen kann, welche von den Sachen die Wichtigsten waren und woran wir im Training arbeiten müssen.