mU10

Hinten: Trainerin Carina Fricke | Stehend von links: Kalle Becker, Javon Tisdale, Julian Bleimann, Daris Rovcanin, Paul Wenzel, Tim Steger, Leon Krug, Filip Djukic
Kniend von links: Adrian Jung, Henrik Harris, Sandro Heffel, Francesco Maira, Joel Rohaly, Bent Ophoff

Was sagt der Coach

Wie beurteilst du das Abschneiden in der letzten Saison?

Sehr gut! Wir hatten knappe, anstrengende Spiele, aber auch viele Spiele, bei denen die Anfänger gut reinschnuppern konnten.

Welche Platzierung ist für diese Saison realistisch?

Um die Platzierung geht es bei uns eigentlich nicht. Wir wollen allen Spielern viel Spielpraxis ermöglichen und allen den Spaß am Basketball vermitteln. Für uns ist jedes Spiel ein zusätzliches Training.

Auf wen verlässt du dich auch in dieser Saison?

Kalle Becker, Joel Rohaly und Tim Steger waren bereits in der letzten Saison dabei.

Wer sind die Neuen im Team?

Wir haben viele neue Spieler von den Zwergen, den AGs und aus dem Schnuppertraining in den Sommerferien dazu bekommen.

Setzt du lieber auf Teamplay oder auf individuelle Fähigkeiten im Spiel?

Die Teamfähigkeit zu entwickeln macht viel Spaß, aber auch jeder Spieler soll seine individuellen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Warum trainierst du dieses Team?

Es macht mir viel Spaß, mit jungen Spielern zu arbeiten und ihnen die Liebe zum Spiel zu vermitteln.

Wie motivierst du dich?

Es motiviert mich mir vorzustellen, was aus jedem Spieler einmal werden kann.

Was sind deine Rituale vor dem Spiel?

Die Spieler zusammen holen und die wichtigsten Sachen durchgehen und vermitteln, dass es Spaß machen soll.

Persönliche Entwicklung von Spielern oder der Sieg des Spiels?

Bei mir steht die persönliche Entwicklung immer im Vordergrund.

Was machst du gewöhnlich nach dem Spiel?

Den Spielern ein kurzes Feedback geben und eine gute Heimreise wünschen.