Auftaktniederlage gegen Hofheim (64:47)

Zum ersten Saisonspiel starten die Weiterstädter Regionalliga Damen gegen den TV Hofheim auf fremden Boden. Auf dem Plan der Weiterstädterinnen stand „Laufen“. Zu neunt tritt die Damen 2 an. Die Bank war schwach besetzt und wurde von Melissa Kolb und Carolin Schmidt unterstützt.

In der ersten Halbzeit konnte man das Tempo der Hofheimer gut mitlaufen. Die Spielzüge saßen und man verwandelte die Würfe. Als die Weiterstädterinnen auf eine Zonenverteidigung umstiegen, konnten sie einen 2-Punkte Vorsprung herausspielen. Daraufhin reagierte Hofheim mit viel Tempo, so dass die Gastgeberinnen mit einer 5- Punkte Führung in die Halbzeit gehen konnten. 

Nach der Halbzeit war die Luft bei vielen Weiterstädterinnen weg. Die Würfe saßen nicht mehr und es gab viele Unstimmigkeiten in der Defense. Hofheim hatte eine stark besetzte Bank und konnte somit viele schnell Züge spielen. 

Vor allem an der Kommunikation in der Defense muss in der kommenden Trainingswoche noch gearbeitet werden. Nächstes Wochenende am 19.09.2020 spielt die Regionalliga Damen um 16:00 Uhr auf heimischen Boden gegen Mainz.

Für Weiterstadt spielten: Annalisa Beck, Josi Rombusch, Alex Schwarz, Katha Schuller, Nafsi Valiano, Karen Beuck, Carolin Schmidt, Melissa Kolb und Iman Peljto