mU12

mixedU12-2019-20
Hinten von links: Dorian Rohaly, Conner Hassenpflug, Amin Sadiku, Elias Unruh, Artez Williams, Trainer Justin Mills Vorne von links: Jonathan Pons, Linus Losch, Finn Lasse Dechert, Joshua Obanor, Nina Neumann, Samson Schulze Steinen

Entwicklung als oberstes Ziel

Mixed-U12 – eine Erfolgsgeschichte, die auch in der Saison 2019/2020 ihre Fortführung findet! Unsere U12 hat es mal wieder geschafft, sich für die höchste hessische Spielklasse zu qualifizieren. Im Qualifikationsturnier hatte man es mit zwei sehr unterschiedlichen Gegnern zu tun. Ein Sieg war nötig, um das Ticket erneut zu lösen. Diese Aufgabe meisterte das junge Team direkt im ersten Spiel nach großem Kampf gegen den TV Lich. Das zweite Spiel gegen die Fraport Skyliners zeigte dann dem SGW Mixed-Team die Grenzen auf und zeigte, welch´ harte Arbeit noch bevorsteht.

Nun beginnt aber erst das große Schuften. Am Ende der Saison ist weder eine Tabellenplatzierung relevant, noch eine Anzahl an Siegen, sondern die Entwicklung soll soweit gewährleistet sein, dass der Sprung in die nächste Altersklasse geschafft wird und die Jüngeren im Jahr danach Verantwortung übernehmen können. Zweimal pro Woche arbeitet das 11-köpfige Team an den Basketball-Grundlagen. Die junge Horde wird in dieser Saison unverändert von Justin Mills gecoacht, der mit dem Team nun in die 7. Oberliga-Spielzeit geht.“Das wird eine etwas andere Aufgabe als in den Jahren zuvor. So jung sind wir in dieser Liga noch nie an den Start gegangen. Man muss durchaus realistisch sein, ein Drittel der Mannschaft spielt noch im U10-Spielbetrieb, deswegen macht mich die Qualifikation schon sehr stolz. Nun werden die Erfahrungen gesammelt“, so der neue, alte Coach.

Bei den Vorbereitungsturnieren konnte man schon die ersten Erfolge in der Entwicklung sehen. Einige Spieler konnten in der letzten Saison schon Oberliga-Luft schnuppern, für die meisten wird es aber Neuland sein. Elias Unruh, Linus Losch und Artez Williams werden das junge Rudel anführen, sie bringen die meiste Erfahrung mit. Samson Schulze Steinen und Joshua Obanor konnten letzte Saison schon in der Oberliga schnuppern, nun werden sie ein fester Bestandteil des Teams sein und natürlich auch noch ihre mU10 Spiele spielen. Aus der alten mU10 kommen mit Jonathan Pons und Conner Hassenpflug zwei Jungs, die in das Team hineinwachsen werden, um im Jahr danach auch Verantwortung übernehmen zu können. Unterstützt wird das Team noch von Finn Dechert, einem talentierten Spieler, der auch noch in der mU10 aktiv sein wird. Wie in jedem Jahr bekommen wir auch von den Mädels Unterstützung. Nina Neumann wird das Team tatkräftig unterstützen, zusätzlich zu dem U12 Spielbetrieb der Mädels. Neu dazu kam kurz vor den Sommerferien Dorian Rohaly, er spielte vorher beim SV Darmstadt 98 und wird nun auch in der Oberliga in Weiterstadt an den Start gehen.

Die Vorbereitungsturniere zeigten die ersten Schritte der Entwicklung, somit läuft bisher alles nach Plan. Ein Turniersieg in Steinberg und ein 3. Platz beim eigenen Turnier machen Mut für die Saison.

Mixed-U12 – eine bunte Mischung von „Jung und Alt“ die schon jetzt viel Freude bereitet und auch während der Saison und in den nächsten Jahren viel Freude bereiten wird.

Justin Mills
mu12(Replace this parenthesis with the @ sign)basketball-weiterstadt.de