mU18-II

mU18-2-2019-20
Hinten von links: Michel Roth, Jannis Trebbin, Elias Rouchdi, Marvin Göttert; Vorn von links: Joshua Kuck, Louis Eckert, Janis Morelli, Razvan Ghebaur, Austin Martin, Trainer Jonas Imhof; Es fehlen: Leon Bektas, Liam Coyne, Ishak Gould, David Heck, Paul Hoffmann, Yanis Höhne, David Wagner, Philipp Widuch

Ein bunter Haufen mit Kämpferherz

Nach einer erfolgreichen Saison 2018/2019, in der man mit einer sehr jungen Mannschaft den 4. Platz in der mU18 erreichte, ist das Team heiß auf die nächste Saison.„Letzte Saison bestand das Team aus sehr jungen Spielern, die teilweise auch noch wenig Erfahrung hatten. Wir haben hart trainiert und gekämpft, aber in einigen Spielphasen fehlte uns einfach diese Erfahrung und die Gelassenheit. Nun bleiben aber fast alle Stammspieler dem Kader erhalten. Zudem ist noch einiges Talent aus der mU16 nachgerückt. Ich bin mir sicher, wir werden von den Erfahrungen und dem neuen Wind im Team profitieren“, so Coach Jonas Imhof.

Der Spielstil des Teams soll weiter erhalten bleiben. Es wird auf eine harte und kompromisslose Defense gesetzt, um dann möglichst viele Fastbreaks zu laufen. Coach-Neuling Imhof, der das Team letztes Jahr als Co-Trainer mitbetreute, meint dazu: „Ich sehe keinen Grund, unsere Spielphilosophie zu ändern. Wenn wir es schaffen mit einer aggressiven Defense das Tempo zu kontrollieren, gewinnen wir das Spiel.“

Als mU18-2 wird das Team ein „bunter Haufen“ sein. Neben den bewährten Stammspielern werden Spieler, die auch in der mU18 Oberliga eingesetzt werden sowie mU16 Spieler, die in einer höheren Altersklasse Erfahrungen sammeln sollen, aber auch Anfänger das Team vervollständigen.

„Natürlich ist es eine Herausforderung alles unter einen Hut zu kriegen, aber ich bin sicher, dass wir das hinbekommen. Diese Mannschaft hat u. a. das Ziel, Spieler in die Lage zu versetzten, Erfahrungen zu sammeln und sich selbst zu beweisen. Glücklicherweise hat jeder Spieler in unserem Kader ein großes Kämpferherz. Kein Ball wird verloren gegeben. Das Engagement und die Lernbereitschaft von allen Spielern ist wirklich außergewöhnlich. Das sorgt dafür, dass die Teamchemie exzellent ist und jeder im Team sich stetig verbessert. Insgesamt kann ich sagen, dass die Mannschaft und ich voller Vorfreude der Saison entgegenblicken.

“Ein junger hochmotivierter Coach und eine Mischung aus Talent, Veteranen – sofern man in dem Alter schon von Veteranen sprechen kann – und Neuankömmlingen – das perfekte Rezept für eine aufregende Saison.Wir sind bereit!

Jonas Imhof
mu18(Replace this parenthesis with the @ sign)basketball-weiterstadt.de